AktuellesTermineGründer des MonatsSuchen & FindenTops & FlopsKundenstimmenFragen & Antworten

Gründerin des Monats Juli 2017

Es gibt viele arbeitslose Schneiderinnen und Designerinnen. Warum? Weil die meisten austauschbare Produkte und Ideen haben. Die Märkte sind gesättigt, entsprechend ist der Einstieg schwer bis gar unmöglich. Bärbel Ruhdorfer dagegen hat sich von Beginn an spezialisiert und entwirft gemeinsam mit ihrer Tochter ausschließlich Dirndl-Blusen. Die vertreibt sie im hochpreisigen Facheinzelhandel und nicht übers Internet. Genäht werden die Blusen in Bayerrn, erste Verkaufserfolge auf Fachmessen geben der Gründerin Recht: Qualität setzt sich durch, Diskussionen über den Preis sind ihr weitgehend unbekannt.

www.rella-design.de

Gründer des Monats September 2016

Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und ist voll durchgestartet. Seine Fachkompetenz kam auch von Beginn an bei den regionalen Medien bestens an - um neue Kunden muss er sich kaum Sorgen machen: Michael Oswald aus Arzbach im Landkreis Bad Tölz kümmert sich um Gartenplanung, Baumfällungen und alle Arbeiten rund um die Baumpflege. Bestens ausgerüstet fährt er zu Privat- und Geschäftskunden weit über den Landkreis hinaus. Er berät auch Kommunen, wenn es um "Problembäume" geht, um Fällungen an Verkehrsstraßen und in öffentlichen Parkanlagen.
www.gartenpflege-oberland.de

Gründerin des Monats Mai 2016

Am Anfang war es eine simple Idee, die aber schon nach wenigen Stunden begeisterte: In den Wartezimmern der Kinderärzte und -kliniken liegen größtenteils noch Bücher, die eher aus einem Antiquariat stammen und nicht solche, die das Lesen von Kindern fördern. Max & Moritz, der Struwelpeter und andere Exponate aus den 80er Jahren sind also keine Seltenheit. Dagmar von Briel hat nun eine Bücherbox entwickelt, die geeignete Kinder- und Jugendbücher beinhaltet und so die "Lesequalität" im Wartezimmer signifikant erhöht. Nicht nur Kinder, Ärzte und Eltern sind begeistert, sondern auch die Jury beim aktuellen Start up Wettbewerb in München: Dagmar von Briel wurde für ihr Konzept mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

www.lesegern.de

Gründer des Monats Dezember 2015

Es war eine Gründungsidee, bei der alle Beteiligten von Anfang an überzeugt waren. Stefan Dietz aus dem unterfränkischen Bergrheinfeld hatte bereits in den vergangenen Monaten mehr oder weniger nebenbei einen kleinen Reparaturbetrieb für Smartphones und Tablets ins Leben gerufen. Als er sich entschied, durchzustarten, baute er gleich zwei Vertriebswege in sein Konzept ein: den lokalen Markt mit einer neuen Werkstatt in Schweinfurt und eine bundesweite Präsenz über existierende Paket-Annahmestellen eines großen Dienstleisters. Es ist abzusehen, dass die Werkstatt, die im Januar eröffnet, bald zu klein sein wird und der Gründer Ausschau halten muss nach neuen Mitarbeitern. Sein Konzept war so nachvollziehbar und schlüssig, dass sich am Ende mehrere Geldinstitute um seine Finanzierung bemühten - meistens erleben wir das ja eher anders herum. www.imechanic.de

Gründer des Monats Juli 2015

Wenn sich ein junger Winzer aus Franken nicht nur um den Absatz seiner eigenen Weine kümmert, sondern über den Tellerrand hinaus schaut, ist das schon fast eine Pressemeldung wert. Benedikt Wohlfart aus dem unterfränkischen Würzburg hat sich zum Ziel gesetzt, dem Frankenwein zu einem neuen Image zu verhelfen. Er animiert Selbstvermarkter und kleinere Weinbaubetriebe, ihre jeweils besten Tropfen hochwertiger als bisher zu verkaufen. Dazu bietet er mit einer speziellen Plattform nicht nur edle Verpackungen an, sondern auch spannende Informationen und für den Kunden den Einblick in das Thema Wein generell. Er nimmt längst nicht jeden Winzer auf, sondern legt strenge Maßstäbe u.a. an den Anbau und Ausbau des jeweiligen Weines. So sorgt er für eine höhere Wertschöpfung bei seinen Kunden und holt so manchen Winzer aus einer gewissen Letargie, wenn es um den Vertrieb der eigenen Weine geht. www.bw-genussmomente.de

Gründerin des Monats Dezember 2014

Die eigentliche Gründung liegt zwar schon ein paar Wochen zurück, aber "durchgestartet" ist Sabine Schlenker jetzt mit ihrem neuen Ladengeschäft in Lüneburg. Aus der Idee, hervorragende Frankenweine und edle Schokoladen anzubieten, wurde in einem Workshop mit Udo Vonderlinden (www.medioton.de) und uns die "Schokothek" entwickelt. Heute ist das Geschäft Anlaufstelle vieler Weinliebhaber und Gourmets. Beim Qualitätsanspruch ließ Sabine Schlenker keine Kompromisse zu: Das gilt für ihre Produkt, aber auch für die Website und ihr Kundenverständnis.  www.schokothek.de

Gründerin des Monats August 2014

Es ist nicht nur die Begeistrungsfähigkeit, sondern auch das unternehmerische Denken und Handeln, was diese Gründung auszeichnet. Gabriele Kernbüchl-Strauss war rund 10 Jahre lang als Tanzlehrerin angestellt und hat nun in Traunreut ihre eigene Schule eröffnet. Fast 400 qm Fläche stehen ihr hier zur Verfügung. Neben den "Klassikern" lehrt sie auch Hip Hop, Breakdance und kümmert sich liebevoll um die Kleinsten. Die nimmt sie bereits im Alter von drei Jahren unter ihre Fittiche. Die Gründerin ist auch als Moderatorin bei Events gefragt, sie organisiert Veranstaltungen, hat zahlreiche Auszeichnungen bekommen und ist sicher, dass sie mit ihrer neuen Location voll durchstarten wird. www.heartbeat-tanzen.com

Gründer des Monats Februar 2014

Ganz alltäglich ist es sicher nicht, wenn sich eine bestens ausgebildete und erfahrene Ärztin aus dem Klinikalltag verabschiedet und sich beruflich auf eigene Beine stellt, solange es sich nicht um eine Praxiseröffnung handelt. Dr. Kathrin Munaretto aus Holzkirchen ist seit wenigen Wochen selbständige Unternehmerin mit einem Angebot, das von Beginn an auf offene Ohren gestoßen ist. Ihr Kernthema: Innere Stabilität. Welcher Mensch passt auf welchen Arbeitsplatz? Wie geht eine Führungskraft professionell mit dem Thema Stress um? Wie erkennt ein Personalchef, ob er es mit einer Idealbesetzung zu tun hat? Seminare, Vorträge und Coachings sind die Werkzeuge, mit denen die Gründerin erfolgreich in ganz Deutschland unterwegs ist.
www.munaretto.de

Gründer des Monats Dezember 2013

Bei Franchising- oder Lizenzsystemen sind wir eigentlich eher vorsichtig. In diesem Fall aber wurde alles richtig gemacht und die Gründung eines Handelsunternehmens perfekt vorbereitet. Ausgeprägte Kundennähe und immer wieder neue Ideen im Joint Venture Marketing haben Bettina Müller inzwischen zu einer Vorzeigeunternehmerin gemacht. www.benatty.de

Gründer des Monats August 2013

Wer mit dieser Ausbildung und Erfahrung gründet, kann eigentlich kaum scheitern. Wirtschaftsrechtliches Studium, Praxiserfahrung im Ausland und Projektleitungen bei namhaften Unternehmen sind die Basis für Oliver Dittmann, sich auf eigene Beine zu stellen. EKS in Reinform, könnte man meinen, denn er konzentriert sich auf Dienstleistungen im Maschinen- und Anlagenbau. Den Schwerpunkt legt er hier in die Wirtschafts-Mediation und betreut seine Kunden weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. www.o-dittmann.de

Gründer des Monats Dezember 2012

Fast könnte man glauben, man würde in einem "echten" Hubschrauber sitzen: Die Luftaufnahmen, die Michael Springer mit seinem Multikopter macht, sind nicht nur hochauflösend, sondern faszinierend für zahlreiche Kundengruppen. Vom Start weg kooperiert er mit Maklerbüros, der Land- und Forstwirtschaft, Versicherungen und dem Denkmalschutz. Seine "Drohnen" erreichen 150 m Flughöhe, fliegen fast geräuschlos und verursachen keine Emissionen. Sogar mit einer Wärmebildkamera lässt sich der Flugroboter ausrüsten. www.digital-sky-pictures.de

Gründer des Monats Juli 2012

Die Idee ist verblüffend einfach - und vielleicht deshalb ist diese Gründung auch so erfolgreich. Felix Theimann und Björn Butz haben mit ihrem Unternehmen "Trikotrahmen" ins Schwarze getroffen. Anspruchsvolle, edle Rahmen, in die jeweils ein Wunsch-Trikot gespannt wird, sind nicht nur im Internet-Shop gefragt, sondern werden auch direkt von Vereinen, Fan-Gruppen und Verlagen angefordert. Ob im Fußball, Handball, Baketball oder anderen Sportarten: Die Trikotrahmen bieten die Möglichkeit, Trikots der "Stars" entsprechend plakativ an die Wand zu hängen.
www.trikotrahmen.de

Gründer des Monats Mai 2012

Es war sicher keine alltägliche Gründung, aber eine, die allen Beteiligten viel Freude bereitet hat: S.A.M. Hauskosmetik in Dinkelsbühl mit Daniel Bermanseder ging im Frühjahr an den Start und konnte den Markt äußerst schnell für sich gewinnen. Daniel Bermanseder ist sozusagen der Mann, der gerne zum Putzen geht. Ganze Häuser, Autos, Sofas, Teppiche und Wintergärten gehören genauso zu seinen Lieblingsobjekten wie Yachten und Schwimmbäder. Kaum gegründet, sucht er bereits händeringend Personal und streckt seine Fühler weit über den Landkreis hinaus aus. www.sam-hauskosmetik.de

 

Gründer des Monats Juni 2011

Zu zweit geht vieles einfacher. Nach diesem Motto ist Andrea Jahn aus Holzkirchen in die
Selbständigkeit gestartet.
Die erfahrene und gelernte Programmiererin wusste von Beginn
an, dass sie sich in einem gesättigten Markt nur mit einer gewissen Alleinstellung positionieren
kann. Um die Kundenwünsche nach guten Websites, Shops usw. erfüllen zu können, kooperiert
sie mit einer Kollegin, die sich ihrerseits auf Webdesign spezialisiert hat. So können sich beide
auf ihre jeweiligen Stärken konzentrieren - mit einem sehr guten Flyer treten Sie gemeinsam
am Markt auf und bieten ihren Kunden diverse Vorteilspakete an.

www.webdesign-oberland.de